Der russische Künstler und Illustrator Nikita Golubev benutzt dreckige Trucks als Leinwand…

Wo andere Künstler Farbe auftragen, trägt er Dreck ab. Mit Pinseln und Fingern arbeitet er an seinen Dirt Paintings, bevor diese dann durch die Stadt rollen.

Leider bleiben die Bilder nicht, obwohl die Truckbesitzer nicht zu Schwamm und Wasserschlauch greifen. Denn Regen ist der Feind dieser Malkunst. Damit verschwinden die Werke genauso plötzlich, wie sie entstanden sind und Nikita sucht sich neue Leinwände in seiner Heimatstadt Moskau.

Unter dem Namen ProBoyNick könnt ihr ihn bei Instagram finden und euch weitere Bilder anschauen.

Quellen: Urbanshit & Jetzt

Fotos: Urbanshit & Jetzt

 

Über den Autor

Olivia
Pro-News Gründerin & Autorin / Media Consultant / Sängerin

Olivia Pahl ist Media und PR Consultant und besonders im Bereich "Science Marketing" aktiv. Durch ihre arbeit ist sie sehr an den Themen Digitalisierung, Innovation und Nachhaltigkeit interessiert. Ebenfalls ist sie aktive Künstlerin und Sängerin (Olivia Mac). Mit diesem Blog möchte sie positive Nachrichten im deutschsprachigen Raum verbreiten.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.