Sabariah Hussein kocht für Bedürftige.

Jeden Abend fragt sich Sabariah aufs Neue, wem sie heute geholfen hat. Jeden Tag sind es unzählige. Seit nunmehr 65 Jahren stellt Sabariah sich in den Dienst der Menschheit. Sie kocht für Studenten, Obdachlose, Flüchtlinge, Bedürftige … jeden, der hungrig ist.

Sabariah lernte schon als Kind anderen Menschen zu helfen. Ihre Familie, die aus Malaysia stammt, half oft und gerne anderen Familienmitgliedern, Freunden und Bedürftigen. Ihr Haus glich zeitweise einer Notunterkunft.

Mit dem Alter wuchsen auch ihre Projekte. Sabariah kocht aktuell für Bedürftige mehrerer Moscheen und einer christlichen Kirche, sammelt Spenden für ein Waisenhaus und hält ein Frauenhaus am Laufen. Sie wird dabei von ehrenamtlichen Helfern unterstützt und von Spenden getragen. Es ist nicht unüblich, dass Sabariah und ihre Helfer Essen für 380 Menschen am einem Tag zubereiten und verteilen.

Sabariah erhielt schon viele Auszeichnungen für ihre Gemeindearbeit. Doch Sabariah hilft nicht, um solche Anerkennung zu erhalten; ihr geht es vor allem um die Menschen und den Zusammenhalt. Die Siebzigjährige möchte ein Vorbild für junge Menschen sein und sie auffordern zu helfen. Außerdem möchte sie ein positives Zeichen in dieser Zeit setzen, wo viel Negatives über den Islam berichtet wird.

Quelle: Youtube & Montreal Gazette

Titelbild: Montreal Gazette

 

Über den Autor

Olivia
Pro-News Gründerin & Autorin / Kunsthistorikerin / Sängerin

Olivia ist schon seit ihrer Jugend in der Kunst aktiv. Als Sängerin (Olivia Mac) ebenso, wie in den Bereichen Medien und Grafik. Ihr Studium der Kunstgeschichte gab ihr zusätzlich den wissenschaftlichen Hintergrund. In ihrer Journalistischen Arbeit hat sie möchte sie auf positive Tendenzen in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Aktuell arbeitet Olivia außerdem als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit am Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung in Düsseldorf.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.