Musik, die uns am Herzen liegt, für eine Sache, die uns am Herzen liegt…

mit diesen Worten beschreibt sich der Stuttgarter Verein Was uns am Herzen liegt e. V.!

 Der Verein unterstützt durch seine Konzerte ein Projekt des Stuttgarter Olgahospitals, doch dazu später.

Gudrun Sirsch und Hans-Peter Dipke hatten einen Traum. Sie wollten engagierte Musiker aus verschiedenen Spaten zusammen auf die Bühne bringen, und das für einen guten Zweck. Dieser gute Zweck fand sich schnell im Projekt HOPPS, der Häuslichen Onkologischen-Pädiatrischen Pflege Stuttgart. Die Mitarbeiter von HOPPS betreuen schwerkranke Kinder und Jugendliche zuhause, so dass diese trotz der Krebserkrankung in ihrem lokalen Umfeld bleiben können.

Gründerversammlung „Was uns am Herzen liegt e. V.“, Fotograf: Nikolaus Gründwald. Von links nach rechts: Helge Herr, Jean-Pierre Domaniwski, Matthias Fleischmann, Gudrun Sirsch, Carl Clarenbach, Jana Zentowski, Dirk Schieborn, Nikolaus Grünwald

Nachdem der Grundstein im Jahr 2012 gelegt war, wuchs das Team schnell.

Im März 2013 wurde ein das erste Spendenkonzert unter dem Motto „Was uns am Herzen liegt“ in der Sankt-Anna-Kirche in Beilstein durchgeführt. Die Beseetzung bestand aus dem Pianisten und musikalischen Leiter Dr. Dirk Schieborn, dem Tenorsänger Benjamin Calvo Cabet und dem Drummer und Percussionist René Letters. Das Trio brachte ausschließlich Musik auf die Bühne, die für sie eine sehr persönliche Bedeutung hat, ob nun selbstgeschrieben oder „gecovert“. Im doppelten Wortsinn ging es also auch für die Musiker um das, „was uns am Herzen liegt“.

Bestärkt durch die rundum positiven Rückmeldungen beschlossen alle Beteiligten, das Projekt auf jeden Fall fortzusetzen.

Damit ging „Was uns am Herzen liegt“ in die nächste Runde. Gemeinsam wurde mit der Planung ein erneutes Spendenkonzert im Jahr 2015 begonnen. Die Latte wurde dabei noch höher gelegt: der neue Veranstaltungsort, die Ludwigsburger Friedenskirche, fasst bis zu 1.000 Menschen. Es wurden eine professionelle Webseite, Social-Media-Profile und ein visuelle Identität für das Projekt geschaffen. Mithilfe zahlreicher Sponsoren, eherenamtlicher Helfer, und noch mehr Musikern und Sängern wurde das Spendenkonzert 2015 ein voller Erfolg. Es wurden 20.000 Euro für das Projekt HOPPS eingespielt.

Der großartige Erfolg in 2015 zeigte den Beteiligten einmal mehr, wie viel Macht ein Traum und vor allem Musik haben können.

Im Jahr 2017 findet nun das dritte Spendenkonzert unter dem Motto „was uns am Herzen liegt“ statt. Am 21. Oktober werden die Türen der Friedenskirche Ludwigsburg wieder für die zahlreichen Zuhörer und Genießer geöffnet. Wenn der ein oder andere PRO-NEWS-Leser noch eine Karte ergattern und den guten Zweck unterstützen möchte: hier gelangt ihr zum Ticket-Shop.

Über den Autor

Olivia
Pro-News Gründerin & Autorin / Kunsthistorikerin / Sängerin

Olivia ist schon seit ihrer Jugend in der Kunst aktiv. Als Sängerin (Olivia Mac) ebenso, wie in den Bereichen Medien und Grafik. Ihr Studium der Kunstgeschichte gab ihr zusätzlich den wissenschaftlichen Hintergrund. In ihrer Journalistischen Arbeit hat sie möchte sie auf positive Tendenzen in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Aktuell arbeitet Olivia außerdem als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit am Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung in Düsseldorf.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.